Dekade-Projekt

Zurück zur Liste Zurück zur Suche
1 von 1

Arbeitskreis Umweltbildung der Lokalen Agenda 21 Osnabrück (2. Auszeichnung)

Projektnummer 0632
Länder Niedersachsen
Bildungsbereiche Außerschulische und Weiterbildung
Thematische Schwerpunkte Gesundheit, Konsum und Lebensstile, Lokale Agenda 21, Umweltschutz, Wasser
Auszeichnungszeitraum 2005/2006, 2007/2008
Auszeichnung 2. Auszeichnung
Der Arbeitskreis (AK) Umweltbildung der Stadt Osnabrück engagiert sich im Rahmen der Lokalen Agenda 21 vor allem in der Verknüpfung von Einzelaktivitäten, dem Aufbau von Netzwerken und der Weiterentwicklung von Umweltbildungsarbeit zur "Bildung für nachhaltige Entwicklung". Als anerkannter Partner des Transfer-21 in Niedersachsen bietet der AK Bildungs- und Serviceangebote für Schulen zu verschiedenen Schwerpunktthemen an. Zum Thema Wasser wurde das langfristig angelegte urbane Netzwerk "Schulen für einen lebendigen Hasen" ins Leben gerufen. Das derzeitige Schwerpunktthema "Unser Essen / Ernährung" verbindet die Aktivitäten verschiedener Agenda-Arbeitsgruppen und Einrichtungen in einer langfristig vernetzenden Perspektive. International gibt es vor allem eine intensive Kooperation mit dem Baikal Informationszentrum in Ulan-Ude und dem Netzwerk umweltorientierter Schulen in der dortigen russ. Republik Burjatien (interkulturelle Umweltbildung). Zur Ergebnissicherung und Kommunikation wurden mehrere Webseiten aufgebaut.

Daten und weitere Informationen zum Download


Kontakt 1


Gerhard Becker
Stadt Osnabrück

Bierstraße 17/18
D-49074 Osnabrück

Telefon: +49-(0)541-323-2391
Fax: +49-(0)541-323-2738

Kontaktaufnahme via E-MailWeitere Informationen


Kontakt 2


Gerhard Becker
Arbeitskreis Umweltbildung der Lokalen Agenda 21 Osnabrück

Uhlandstr. 13
D-49078 Osnabrück

Telefon: +49-(0)541-9694473
Fax: +49-(0)541-96914473

Kontaktaufnahme via E-MailWeitere Informationen


Kontakt 3


Andrea Hein
Umweltbildungszentrum Osnabrück

Am Schölerberg 8
D-49082 Osnabrück

Telefon: +49-(0)54156003-31
Fax: +49-(0)541-56003-37

Kontaktaufnahme via E-MailWeitere Informationen