Dekade-Projekt

Zurück zur Liste Zurück zur Suche
1 von 1

Klimabotschafter

Projektnummer 2979
Länder Nordrhein-Westfalen
Bildungsbereiche Außerschulische und Weiterbildung
Thematische Schwerpunkte Energie, Klima, Multiplikatorenausbildung
Auszeichnungszeitraum 2014
Auszeichnung 1. Auszeichnung
Die VHS Herten und die VHS Gelsenkirchen offerieren in Kooperation mit dem Referat Umwelt und der lokalen aGEnda 21 Gelsenkirchen in einem endgeltfreien Seminar von 20 Unterrichtsstunden eine Ausbildung zum Klimabotschafter. Energiesparen, Verkehrsplanung, Klimaschutz und Denkmalpflege, aber auch der Zusammenhang zwischen Weltklima und Stadtklima werden behandelt. Exkursionen runden das Angebot ab. In diesem Seminar sollen engagierte Bürgerinnen und Bürgeraktiv unterstützt werden, die sich für den Klimawandel in Gelsenkirchen einsetzen wollen. Klimabotschafter kann jede Bürgerin, jeder Bürger werden, z.B. in den Bereichen Klimaschutz am Arbeitsplatz, bei der Sanierung von Gebäuden, der Nutzung erneuerbarer Energien oder in der Umwelt- und Klimabildung. Die ausgebildeten Klimabotschafter können ihr Wissen als Multiplikator auf den verschiedensten Ebenen weitergeben, sei es als Stadtführerin/Stadtführer, als Klimabotschafter in Kitas und Schulen oder in Arbeitskreisen, Vereinen und Verbänden.
Das Projekt Klimabotschafter ist ein Beitrag zur Förderung der BNE in Gelsenkirchen. Gemäß ihrem Leitbild unterstützt die Volkshochschule die Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE).

Daten und weitere Informationen zum Download


Kontakt


Brigitte Schneider
Arbeit und Leben (örtliche Arbeitsgemeinschaft DGB/VHS) in Kooperation mit der VHS Herten und der VHS Gelsenkirchen

Ebertstr. 19
D-45879 Gelsenkirchen

Telefon: +49-(0)209-1692549
Fax: +49-(0)209-1693503

Kontaktaufnahme via E-MailWeitere Informationen