Dekade-Projekt

Zurück zur Liste Zurück zur Suche
1 von 1

Nachhaltig leben und arbeiten

Projektnummer 2718
Länder Berlin
Bildungsbereiche Außerschulische und Weiterbildung
Thematische Schwerpunkte Konsum und Lebensstile
Auszeichnungszeitraum 2013/2014
Auszeichnung 1. Auszeichnung
Im Rahmen des Projekts werden mit den Praxispartnern Alnatura, tegut und REWE beispielgebende Maßnahmen zur Förderung und Nutzung der nachhaltigen Lebensstile von Mitarbeitern entwickelt, umgesetzt und evaluiert. Damit sind mehrere Ziele verbunden: Den Mitarbeitern sollen Möglichkeiten aufgezeigt werden, wie sie nachhaltigkeitsorientierte Werte, Einstellungen und Kompetenzen im beruflichen Alltag besser integrieren und zugleich Impulse für ihren privaten nachhaltigen Konsum erhalten können. Für die Unternehmen sollen die Maßnahmen die Motivation, Zufriedenheit und Loyalität der Mitarbeiter stärken, die Attraktivität als Arbeitgeber und insgesamt ihre Wettbewerbsfähigkeit erhöht werden. Darüber hinaus will das Projekt Diskussion um nachhaltige Lebensstile im Kontext von Arbeit anstoßen und damit deren gesellschafts- und insbesondere wirtschaftspolitische Relevanz fördern. Bei den Praxispartnern werden Maßnahmen zur Förderung des nachhaltigen Konsums und zur Einbindung privater Werte, Ideen und Erfahrungen ins Unternehmen umgesetzt. Diese Maßnahmen werden durch Gespräche, Interviews und Workshops mit Mitarbeitern, Management und externen Partnern vorbereitet und evaluiert. Weitere Experten und Stakeholder werden in die Analyse einbezogen. Die Aktivitäten werden durch Zusammenstellung von best-practice-Beispielen, Begleitforschung der Aktivitäten der Praxispartner und empirische Untersuchungen (Online-Befragung) ergänzt. Die Ergebnisse werden in einem Praxisleitfaden und einer Grundlagenstudie "Nachhaltige Lebensstile und Arbeit" sowie in Artikeln in Branchenzeitschriften publiziert. Zudem werden die Erkenntnisse auf einer Abschlusskonferenz und weiteren Konferenzen im Themenfeld vorgestellt.

Daten und weitere Informationen zum Download


Kontakt


Ulf Schrader
"TechnischeUniversitätBerlin Fachgebiet Arbeitslehre/Ökonomie und Nachhaltiger Konsum DBU-Projekt ""Nachhaltig leben und arbeiten"" "

Marchstr. 23
D-10587 Berlin

Telefon: +49-(0)30-31428769

Kontaktaufnahme via E-MailWeitere Informationen