Dekade-Projekt

Zurück zur Liste Zurück zur Suche
1 von 1

Mit Bienen in die Zukunft - Modellprojekt zur Nachhaltigkeit (2. Auszeichnung)

Projektnummer 2594
Länder Nordrhein-Westfalen
Bildungsbereiche Schule
Thematische Schwerpunkte Biologische und landschaftliche Vielfalt, Ernährung, Schülerfirmen
Auszeichnungszeitraum 2011/2012, 2013/2014
Auszeichnung 2. Auszeichnung
Sonstige Auszeichnungen Ideen Initiative Zukunft, Sei ein Futurist!
Die Arbeitsgruppe "Förderung der BNE an der Gesamtschule Leverkusen-Schlebusch" des Fachbereichs Naturwissenschaft möchte Nachhaltigkeit über das Projekt im regulären Unterricht in möglichst vielen Fächern verankern. Am Thema Bienen will das Projekt die Bereitschaft der Jugendlichen stärken, sich verantwortlich für die Sicherung der Lebensgrundlagen einzusetzen. Einerseits gewinnen sie Erkenntnisse darüber, inwieweit die Bienen zur Ernäh¬rung des Menschen und zum Erhalt von Lebensräumen und Klima beitragen, andererseits wird ihnen die Gefahr des Bienensterbens verdeutlicht, verursacht durch Landwirtschaft und Agrarchemie. Deswegen werden z.B. Trachtbäume auf dem Gelände der Schule und des Naturguts Ophoven markiert bzw. neue gepflanzt, ein Bienengarten wird gestaltet und In¬formationsmaterial für den NABU, das Naturgut und den Imkerverein erstellt. Der kulturhistorisch und ökologisch bedeutende Obstbaum Speierling ist gepflanzt und zum Symbol der Nachhaltigkeit erklärt worden. Das Projekt besteht seit 2008 und wird jeweils von einer Gruppe aus der achten Klasse betreut. Es besteht eine Kooperation mit der Schulimkerei, einer nachhaltigen Schülerfirma, und dem Verein Horizontes. Hergestellt werden Frucht-Bonbons unter dem Motto "Ohne Biene keine Frucht-(bonbons)" sowie Nachhaltigkeitshonig für Nicaragua. Diese werden gezielt eingesetzt, um einen Bewusstseinswandel zu bewirken. Der Honig dient als Beispiel, wie lokale, globale, ökologische, ökonomische und soziale Nachhaltigkeitsaspekte vernetzt sind. Das Thema Nachhaltigkeit ist in den Lehrplan aufgenommen, Lehrkräfte beteiligen sich kursübergreifend am Projekt.

Daten und weitere Informationen zum Download


Kontakt 1


Reinhold Glüsenkamp
Städtische Gesamtschule Leverkusen-Schlebusch, AG

Ophovener Str. 4
D-51375 Leverkusen

Telefon: +49-(0)214-310170
Fax: +49-(0)214-3101779

Kontaktaufnahme via E-MailWeitere Informationen


Kontakt 2


Bernd Nafe
Städtische Gesamtschule Leverkusen-Schlebusch, AG

Ophovener Str. 4
D-51375 Leverkusen

Telefon: +49-(0)214-310170
Fax: +49-(0)214-3101779

Kontaktaufnahme via E-MailWeitere Informationen