Dekade-Projekt

Zurück zur Liste Zurück zur Suche
1 von 1

vhs + BNE = ideal

Projektnummer 2431
Länder Rheinland-Pfalz
Bildungsbereiche Außerschulische und Weiterbildung
Thematische Schwerpunkte Globalisierung, Konsum und Lebensstile
Auszeichnungszeitraum 2012/2013
Auszeichnung 1. Auszeichnung
Auf der Mitgliederversammlung des Landesverbandes der VHS Rheinland-Pfalz am 07.05.2011 wurde Bildung für nachhaltige Entwicklung als Jahresthema ausgerufen. Im Anschluss daran erarbeiteten neun Pilot-Volkshochschulen im zweiten Halbjahr 2011 und im ersten Halbjahr 2012 zusammen und entwickelten BNE-Angebote in ihren Programmen. Im Rahmen des Projektes "BNE + vhs = ideal" schlossen die beteiligten Volkshochschulen ein Bündnis, um in den nächsten zwei Jahren modellhafte Angebote zu entwickeln und praktisch zu erproben. Dazu vernetzen sie sich untereinander und mit anderen Organisationen, Gruppen und lokalen Akteuren, um sich vor Ort und in der Region als Einrichtung der Erwachsenenbildung zur Vermittlung von BNE zu positionieren. Mit ihren Bildungsangeboten wollen die Volkshochschulen Menschen zur aktiven Gestaltung ökologisch verträglicher, ökonomisch leistungsfähiger und sozial gerechter Lebensweisen und Lebensverhältnissen unter Berücksichtigung lokaler und globaler Aspekte befähigen. Zur Umsetzung der BNE verfolgen die VHS eine Doppelstrategie: Zum einen integrieren sie das Thema "nachhaltig leben" in bestehende Kursangebote. Die Kursleiterinnen und Kursleiter werden dahingehend qualifiziert, dass sie für ihre jeweiligen Themen einen Perspektivwechsel hin zur nachhaltigen Entwicklung einnehmen und den Teilnehmern tiefere Einblicke in die komplexen Konsequenzen individuellen Handelns vermitteln können. Zum Anderen werden neue, kreative und kommunikative Bildungsveranstaltungen konzipiert, die dann auch zur Umsetzung eines nachhaltigen Lebensstils, z.B. Exkursionen, Filmabende, Bürgerforen zu lokalen Themen, motivieren. Im Frühjahr 2013 ist ein Erfahrungsaustausch der beteiligten Pilotvolkshochschulen geplant, an dem die ersten Ergebnisse präsentiert und im Anschluss dokumentiert werden. Ziel ist es, bis 2014 ein Netzwerk aufzubauen und Strukturen eines Know How Transfers BNE zu entwickeln und zu etablieren.

Daten und weitere Informationen zum Download


Kontakt


Ulrike Maier
Verband der Volkshochschulen von Rheinland-Pfalz e.V.

Hintere Bleiche 38
D-55116 Mainz

Telefon: +49-(0)6131-2888913
Fax: +49-(0)6131-2888930

Kontaktaufnahme via E-MailWeitere Informationen