Dekade-Projekt

Zurück zur Liste Zurück zur Suche
1 von 1

El pan alegre - Das fröhliche Brot

Projektnummer 1858
Länder Berlin
Bildungsbereiche Außerschulische und Weiterbildung
Thematische Schwerpunkte Energie, Ernährung, Konsum und Lebensstile
Auszeichnungszeitraum 2011/2012
Auszeichnung 1. Auszeichnung
EL PAN ALEGRE - DAS FRÖHLICHE BROT ist ein Modellkonzept für Gemeinden, mit dem diese eine nachhaltige Energie- und Nahrungsmittel-Grundversorgung in optimierten lokalen und regionalen Stoffstromkreisläufen erreichen können. Unter dem Stichwort "Energie aus eigener Kraft" bündelt der Verein En Buenas Manos e.V. in diesem Konzept drei Urkräfte der Natur - den AMARANTH, das BIOGAS (hier: aus
organischen Hausabfällen) und die TERRA PRETA, um an dem Beispiel ihrer Verbindung zur Herstellung von Backprodukten auf hoch potente lokale Energiequellen für Mensch und Erde aufmerksam zu machen. Zum Nachweis der Funktionsfähigkeit des Modells und zur Weitergabe all dieses alten Wissens in erster Linie an die nächsten Generationen hat sich En Buenas Manos e.V. mit dem FEZ-Berlin zusammengetan. Am 01.05.10 hat eine Kooperation beider Einrichtungen begonnen, die auf unbestimmte Zeit, mindestens aber auf den Pilotprojekt-Zeitraum von fünf Jahren angelegt ist. Mit der Beteiligung an ausgesuchten FEZ-Veranstaltungen zu gesunder Ernährung und erneuerbaren Energien einerseits sowie mit einem Amaranth-Schaubeet auf der FEZÖkoinsel und einer geplanten Mach-Mit-Bäckerei auf dem FEZ-Gelände andererseits beschreitet En Buenas Manos e.V. neue, partizipative Wege der Vermittlung von praktischem Wissen für ein nachhaltiges Leben.

Daten und weitere Informationen zum Download


Kontakt


Madeleine Porr
EN BUENAS MANOS e.V.

Durlacher Straße 6
D-10715 Berlin

Telefon: +49-(0)30-60050213

Kontaktaufnahme via E-MailWeitere Informationen