Dekade-Projekt

Zurück zur Liste Zurück zur Suche
1 von 1

Berufsbegleitende Weiterbildung Naturerlebnis-Pädagogik / "Bildung für nachhaltige Entwicklung" (2. Auszeichnung)

Projektnummer 1702
Länder Nordrhein-Westfalen
Bildungsbereiche Berufliche Aus- und Weiterbildung
Thematische Schwerpunkte Ethische Belange, Multiplikatorenausbildung, Umweltschutz
Auszeichnungszeitraum 2008/2009, 2010/2011
Auszeichnung 2. Auszeichnung
Ziel des bereits für die Jahre 2008/09 ausgezeichneten Projektes ist die Aus- und Weiterbildung von Multiplikatorinnen und Multiplikatoren in der Kinder-, Jugend- und Erwachsenenbildung zum Thema 'Naturerlebnis-Pädagogik', wobei diese mit den Konzepten der Nachhaltigkeit verbunden wird. Es sollen Wissen, Werte und Handlungskompetenzen vermittelt werden, die zukunftsfähiges Verhalten fördern. Die Teilnehmenden sollen befähigt werden, selbstständig Bildungsprogramme in diesem Sinne zu entwickeln und durchzuführen. In acht Seminarmodulen mit insgesamt 300 Stunden, einem vierzigstündigen Praktikum und einer Projektphase mit abschließender Präsentation werden folgende Bildungsinhalte vermittelt: Natur- und Selbsterfahrung, naturkundliches Wissen, ganzheitliche Methoden zur Entwicklung von Gestaltungskompetenz, Bildung für nachhaltige Entwicklung sowie Projektplanung und -durchführung. Nach erfolgreicher Absolvierung wird ein Abschlusszertifikat als 'Naturerlebnis-Pädagoge/in' verliehen. CreNatur motiviert und unterstützt alle Akteurinnen und Akteure in der BNE dazu, sich selbstständig zu machen. Seit der letzten Bewerbung ist das Projekt in die Tiefe gegangen und befasst sich verstärkt mit der Reflexion eigener Werte und Leitbilder, des Lebensstils und der inneren Wahrnehmung der Teilnehmenden. Als weitere Ergebnisse des Projekts entstanden unter anderem ein Film, ein Radiobeitrag und ein Blog im Rahmen von "NRW denkt nach(haltig)".

Daten und weitere Informationen zum Download


Kontakt


Sandra Knümann
CreNatur, Institut für Naturerlebnis-Pädagogik

Zur Schweizer Höhe 9
D-53783 Eitorf

Telefon: +49-(0)2243-843446
Fax: +49-(0)2243-843445

Kontaktaufnahme via E-MailWeitere Informationen